Unsere Leistungen

Pulverbeschichtung · Reinigung · Bearbeitung · Lagerung

Pulverbeschichtung

Hochwertige Oberflächen, individuellen Korrosionsschutz und kurze Durchlauf- und Bearbeitungszeiten lassen sich nur mit modernsten Anlagen- Konzepte und geschultem Fachpersonal und Expertise langfristig erzielen.

Die elektrostatische Pulverbeschichtung auf fast allen Substraten ist unsere Passion. Mit Schnellfarbwechsel- Kabinen und einer Großraum- Beschichtungskabine sind geringe Durchlaufzeiten garantiert.

Unsere vollautomatisierte Chromfreie Vorbehandlungsanlage, die den Normen von Qualitätsgemeinschaften für Oberflächenveredelung entsprechen, sorgt für eine hochwertige und passgenaue Vorbehandlung Ihrer Bauteile.

Mit ERP- Systemen gelingt es uns Chargen-Nachvollziehbarkeiten, Produktionsparameter und eine lückenlose Prozessorganisation abzubilden und zu rekonstruieren.

Mit bis zu 1.600m² Beschichtungsfläche je Produktionstag gelingt es uns Ihre Serienteile und gleichermaßen Ihre Einzelteile effektiv, hochqualitativ und zeitnah Ihren Wünschen entsprechend zu bearbeiten.

RAL-, NCS-, RALDesign-, Sikkens-, DB- und viele andere Farben sind bei uns Standard- Lagerware.

Elektrisch ableitfähige Beschichtungen (ESD) mit einem Oberflächenwiderstand von >7,5×105 Ω und <1×109 Ω in verschiedenen Farben führen wir ebenso durch wie Hochwetterfeste Eloxalbeschichtungen in E6-EV0 bis EV6 und weitere Eloxalfarben.

» Beachten sie auch unsere Spezialbeschichtungen

  • Moderne Anlage im Jahr 2016 in Betrieb genommen

  • Manuelle Beschichtung für Kleinserien und Eilaufträge

  • Schnellfarbwechsel- Automatik- Anlage für Serienteile und Flächen bis zu 1.600m²/ Tag

  • Abwasseraufbereitungsanlage

  • Chromfreie Vorbehandlung für fast alle Substrate und Materialien

  • Elektrisch ableitfähige Beschichtungen

  • Manuelle Großraumkabine

  • Bis 999kg schwere Bauteile

  • Digitale Produktion

  • An Anlage angebundene ERP- Systeme

  • Eigener Fuhrpark bis 14,20 Lademeter

  • Ausgebildetes motiviertes Team

  • Kurze Bearbeitungszeiten in allen Bereichen

Spezialbeschichtungen/ Spezialoberflächen

Sehr gern übernehmen wir für Sie folgende Spezialbeschichtungen, die Farbgebung, den Schutz Ihrer Bauteile und spezielle technische Eigenschaften vereinen:

  • Hitzebeständige Pulverbeschichtung (bis 550°C)
    Wir applizieren viele Farbe und Strukturen, die nach unserem Bearbeitungsprozess eine direkte Hitzeeinwirkung (temporär oder dauerhaft) von bis zu 550°C z. B. für Kaminöfen standhalten.
  • Elektrisch leitfähige Oberflächen (ESD)
    Besonders für den Maschinenbausektor bieten wir elektrisch leitfähige Oberflächen in fast allen Farben und vielen Strukturen um den im späteren Nutzungsprozess entstehenden Strom ableiten zu können. Elektrisch ableitfähige Beschichtungen (ESD) mit einem Oberflächenwiderstand von >7,5×105 Ω und <1×109 Ω in verschiedenen Farben führen wir ebenso durch wie Hochwetterfeste Eloxalbeschichtungen in E6-EV0 bis EV6 und weitere Eloxalfarben.
  • Chemikalienresistente Beschichtungen
    In allen Farben und für fast alle bekannten Chemikalien können wir eine darauf abgestimmte Schutzbeschichtung applizieren, die selbst gegen hochkonzentrierte Säuren und Laugen nahezu resistent wirkt.
  • Lebensmittelbeschichtungen
    In ausgewählten Farben und Glanzgraden beschichten wir für die Lebensmittelbranche diverse Anlagenteile, die eine Lebensmittelzulassung aufweisen.
  • Reibungskoeffizienz beeinflussende Beschichtungen
    Besonders Kratzfeste und rutschhemmende Oberflächen sind ebenso gefragt, wie rutschhemmende Oberflächen, die wir ebenso diversen Branchen zur Verfügung stellen.

Skydrol- Beschichtungen

Die Formulierung Skydrol- Beschichtung ist etwas irreführend. Die meisten Hydraulik- Systeme in der Luftfahrt sind mit einem speziellen Hydraulik- Öl namens Skydrol befüllt. Anders als bekannte Öle greift Skydrol diese bei Kontakt mit Farboberflächen diese sofort stark an. Farbgebung und Endmaterial werden dabei beschädigt.
Um dem entgegenzuwirken haben wir ein eigenes Farbsystem definiert, das in allen bekannten Farben, auf allen Substraten (Aluminium, Stahl, Zink usw.) applizierbar ist und dabei den Korrosivitätsanforderungen ebenso standhält, wie eine Kontaminierung mit dem aggressiven Skydrol- Öl.

ANTIDRÖHN-Beschichtung

Um Fassaden, Dächer, Profile usw. z. B. im Falle von Starkregen „ruhiger“ zu machen, bieten wir Ihnen eine spezielle, auf Polypropylen (PP) basierende Schallhemmende Oberfläche nebst Farbe Ihrer Wahl und langlebiger und professioneller Werterhaltung Ihrer Bauteile an. Unsere Antidröhn-Beschichtung wird auf der Rückseite bzw. der Nichtbeschichtungsseite angebracht.

Unsere Antidröhn- Beschichtung erfüllt folgende Kriterien:

  • Schimmel- und Fäulnisbeständig
  • Entspricht DIN 4109 (Schallschutz im Hochbau)
  • Entspricht VDI- Richtlinie 4100
  • Schallreduktion um bis zu 8dB
  • Sorgt im Allgemeinen für mehr Lebensqualität und Ruhe auf dem Dach

Teile-Reinigung

Stahlbauteile können wir für Sie automatisiert entfetten und Phosphatieren und für weiterführende Bearbeitungsschritte vorbereiten. Für erhöhte Anforderungen an den Korrosionsschutz bringen wir zudem eine auf Stahl-Legierungen abgestimmte Passivierung auf. Auf diesen kommen wahlweise eine zusätzliche Grundierung bevor der End- bzw. Decklack aufgebracht wird.
Aluminium- Bauteile können bei uns sauer gebeizt (Entfernung vorhandener Oxydschichten) und anschließend mit einer speziell auf Aluminium abgestimmten Chromfreien Passivierung behandelt werden.
Alle Reinigungsschritte finden bei uns automatisiert statt. Die dafür notwendigen chemischen Substanzen werden in unserem hauseigenen Labor mehrmals täglich analysiert und überwacht um eine kontinuierliche und gleichblende Qualität zu gewährleiten.
Die Teilereinigung kann auch losgelöst von Beschichtungsaufträgen vorgenommen werden. Eine mit Passivierung ist jedoch binnen 48 Stunden weiter zu bearbeiten.
Zur Reduzierung unseres ökologischen Fußabdruckes werden alle aus der Teilereinigung stammenden Schweb- und Schmutzstoffe mit unserer hauseigenen und automatisierten Abwasseraufbereitungsanlage mit verschiedenen Prozessschritten aufbereitet und als vollentsalztes Wasser dem Produktionsprozess erneut zugeführt (Abwasserfrei).

Abklebungen

Mit speziellen temperaturbeständigen Abklebe- Bänder halten wir nötige Fräsflächen, Flanschauflageflächen und andere Freiflächen von Pulverlacken gem. Abstimmungen oder Zeichnungen frei. Für Serienteile lassen wir uns entsprechende Schablonen stanzen um eine serientaugliche gleichbleibende Qualität sicherstellen zu können.
Für Innenliegende Gewinde nutzen wir spezielle konische Gewindestopfen aus Silikon. Außengewinde werden mit metrischen Stopfen vor Farbnebel geschützt.
Erdungs- und Kontaktstecker in diversen Größen können ebenso mit unseren Stopfen abgedeckt werden.

Strahlen

Das Entfernen von Zunder- oder alte Farbschichten, Rost und/ oder die Vorbereitung für extrem hohen Korrosionsschutz (DIN EN 12944 ab C4 M) stellen wir durch Strahlen mit Korund sicher.
Mittels Sweep- Strahlen können feuerverzinkte Bauteile mit vermindertem Druck und nichtmetallischen Strahlmitteln gestrahlt und die Oberfläche aktiviert werden. Etwaig anhaftender Weißrost wird entfernt und die Zinkschicht dabei erhalten.

Entlacken

Auf Wunsch können wir Ihre Bauteile chemisch entlacken. Diese Art der Entfernung von Farbschichten kommt immer dann zum Einsatz wenn Bauteile nicht gestrahlt werden können z.B. wenn diese zu empfindlich oder eine zu geringe Materialstärke aufweisen. Zusammen mit unseren langjährigen Kooperationspartnern übernehmen wir die Gesamtabwicklung von z. B. Aluminiumprofilen, Attikas, Fassadenkassetten und Fassadenbleche, Felgen u.v.m..

Feinputz von Zink

Durch den Produktionsprozess der Feuerverzinkung bedingte Läufer, Abtropfspuren und Oberflächenunregelmäßigkeiten sehen im dekorativen Bereich nicht überzeugend aus. Wir verputzen die verzinkte Oberfläche Ihrer Bauteile gem. DIN EN ISO 1461 und unterscheiden dabei den Feinputz feuerverzinkter Oberflächen in

  • industrielle Feinputz
  • dekorativer Feinputz
  • Premiumfeinputz

Unser Feinputz ist für das Duplex- System ausgelegt. Beachten Sie hierzu bitte unsere weiteren Hinweise: Feinverputz-Arten

Mechanische Bearbeitung

Um Gesamtbearbeitungszeiten zu reduzieren und die visuelle Erscheinung nachhaltig zu verbessern und dabei die Notwendigkeiten die sich aus dem Korrosionsschutz ergeben, übernehmen wir gern allgemeine mechanische Bearbeitungen wie z. B.:

  • das Verputzen von Stahl- Aluminium-Schweißnähten
  • das Entgraten
  • Gewinde schneiden
  • Bohrungen setzen

Die mechanische Bearbeitung erfolgt ausschließlich in enger Abstimmung mit Ihnen.

Lager/ Konsilager

In unserem 1.400m² großen überdachten, beheizten und abschließbaren Lager können wir Ihre Rohmaterialien als Konsignationslager führen und gem. Ihrem Abruf bearbeiten und ausliefern oder gar nach der Beschichtung für eine spätere Auslieferung einlagern.
Besondere Verpackungsmaterialien lagern wir ebenso unkompliziert auf Wunsch ein.
In Abstimmung mit Ihnen können wir laufende Inventuren durchführen und Bestände übermitteln. So bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Transporte

Gern übernehmen wir für Sie die Komplett- Logistik. Mit eigenen Lkw´s und Partnerspeditionen holen wir alle zu bearbeitenden Werkstücke bei Ihnen vor der Beschichtung ab und/ oder liefern diese nach der Beschichtung zu Ihnen oder auf die Baustelle. Überregionale Fahrten sind ebenso bei uns Standard, wie regionale Fahrten. Mit Bekanntgabe der Anzahl der Packstücke, dem jeweiligen Gewicht und Maßen übernehmen wir gern eine für Sie verlässliche Planung.

Folierungen/ Entfolierungen

Spezielle Anforderungen auf Baustellen oder in Werkhallen ziehen spezielle Vorgehensweisen nach sich. Um Ihre Bauteile vor z. B. Verschmutzungen auf der Baustelle vor der Abnahme mit Ihrem Auftraggeber zu schützen, bieten wir Ihnen die Folierung in unterschiedlichen Breiten mit UV-beständiger, selbstklebender, jedoch einfach und rückstandslos entfernbarer Folie an. Diese sollte jedoch nicht länger als 6 Wochen auf den Werkstücken verbleiben.

Um Bleche auf Kantbänken vor Kratzer zu schützen verbleibt die vom Hersteller aufgebrachte Folie auf den Werkstücken. Vor dem Beschichtungsprozess muss diese Folie entfernt werden. Wir übernehmen selbstverständlich das manuelle Abziehen der Folie, auch bei gekanteten Werkstücken und führen diese einer Spezialentsorgung zu.